Otto Brenner Preis

Recherche-Stipendium Günter Bartsch

Recherche-Stipendium 3

dotiert mit 5.000 Euro

Günter Bartsch

„Analyse ‘moderner’ Lobbystrukturen in Berlin“ 

Ergebnisse der Recherche sind auf der Internetseite von Günter Bartsch zu finden

Kurzbiographie Günter Bartsch

geboren am 17. Mai 1979 in Füssen (Ostallgäu)

  • 1991–1999 Gymnasium Füssen, Abschluss mit Abitur; Klassen-/Stufensprecher; Leiter der Schülerzeitung
  • 1995–1999 Freie Mitarbeit Allgäuer Zeitung / Radio Ostallgäu
  • 1998 Praktikum Deutsche Fernsehnachrichten Agentur, Hamburg
  • 1999–2001 Volontariat Allgäuer Zeitung / Augsburger Allgemeine
  • 2001–2002 Redakteur Allgäuer Zeitung, Redaktion Füssen
  • 2002–2004 Universität Augsburg, Grundstudium Politikwissenschaft/Geschichte; Studentenvertreter, Mitglied Projektgruppe Uni-Report (Campus-Fernsehen)
  • 2005 Schweden-Rundreise; Praktikum Deutsche Botschaft Stockholm (Sozialabteilung)
  • 2006 Praktikum Deutsche Welle (Hauptstadtstudio Fernsehen)
  • 2006–2008 Freie Universität Berlin, Hauptstudium Politikwissenschaft; Diplomarbeit zum Verhältnis von Politik, Lobbyismus und Journalismus
  • seit 2002 Freier Autor für Tagesspiegel, Main-Echo, Freitag, Allgäuer Zeitung, Augsburger Allgemeine u.a.