Otto Brenner Preis

Otto Brenner Preis "Spezial" – Katja Thimm

Bildnachweis Ralf Baumgarten

Otto Brenner Preis „Spezial“
dotiert mit 10.000 Euro 

Katja Thimm
(DER SPIEGEL)

Aus der Würdigung der Jury:

Im Jahr 2050 werden in Deutschland mehr als vier Millionen Menschen pflegebedürftig sein: Wie soll dann funktionieren, was schon heute, bei knapp halb so hohen Zahlen, nicht funktioniert? Der Umgang mit den Alten ist das Megathema unserer Gesellschaft. Katja Thimm führt uns ein in dieses Thema in einer Weise, für die man ihr unendlich dankbar ist: Sie schreibt zart, leidenschaftlich und präzise, sie schreibt empfindsam und sachlich; sie schafft es, die Schwierigkeiten, die sie bei der Pflege ihres eigenen Vaters erlebt hat, zu verweben mit den Grundproblemen des demographischen Wandels. Für diese Leistung würdigt die Jury Katja Thimm mit dem Otto Brenner Preis "Spezial".

Externe Informationen/ Links:


Laudatio von Prof. Dr. Heribert Prantl und Preisübergabe an Katja Thimm

Laudatio Prof. Dr. Heribert Prantl, Dauer 00:11:53

Katja Thimm

geboren 1969 in Köln

Werdegang

  • seit 2009 Reporterin im Ressort Kultur/DER SPIEGEL
  • 2000-2009 Redakteurin im Wissenschaftsressort/DER SPIEGEL
  • 1998-2000 Redakteurin beim NDR-Fernsehen und im Auslandsressort des Stern
  • 1995-1998 Henri-Nannen-Journalistenschule Hamburg; Rundfunkvolontariat beim NDR
  • 1988-1995 Studium

Auszeichnungen, u.a.

  • 2009 Henri Nannen Preis in der Kategorie Reportage (Egon-Erwin-Kirsch-Preis)
  • 2001 Heureka Preis für Wissenschaftsjournalismus