Otto Brenner Preis

1. Preis – Michael Obert

Otto Brenner Preis - 1. Preis
dotiert mit 10.000 Euro

Michael Obert
(freier Autor und Journalist)

 

prämierte Reportage "Im Reich des Todes" [PDF - 4,1MB]
(19.07.2013, Süddeutsche Zeitung Magazin) 

Mitschnitt der Preisverleihung

Laudatio von Sonia Seymour Mikich und Gespräch Kay-Sölve Richter mit Preisträger Michael Obert

zum Abspielen des Videos auf die Grafik klicken

Michael Obert
geboren 1966

Werdegang

  • 1996-heute: Freier Autor und Journalist
  • 1993-1996: Reisen
  • 1989-1993: beschäftigt im Management verschiedener deutscher und französischer Unternehmen
  • 1986-1989: Studium der Betriebswirtschaft

Auszeichnungen

  • 2012: Deutscher Reporterpreis für "Der Bürgermeister der Hölle", Süddeutsche Zeitung Magazin 16/12
  • 2011: Hansel-Mieth-Preis 2011 für "Der größte Pygmäe", ZEIT Magazin 3/11
  • 2009: Hansel-Mieth-Preis 2009 für "Kinderschokolade", Greenpeace Magazin

Veröffentlichungen

  • 2013: Kinodokumentarfilm "Song From the Forest", ausgezeichnet mit dem "Award for Best Feature-Length Documentary" beim Internationalen Dokumentarfilmfestival Amsterdam 2013. 
  • 2009: Buch "Chatwins Guru und ich. Meine Suche nach Patrick Leigh Fermor", Malik Verlag
  • 2008: Buch "Die Ränder der Welt. Patagonien, Timbuktu, Bhutan & Co.", Malik Verlag
  • 2003: Buch "Regenzauber. Auf dem Fluss der Götter", Droemer Verlag