Otto Brenner Preis

Teilnahmebedingungen Otto Brenner Preise 2017

Allgemeines

Der Bewerbungszeitraum für den Otto Brenner Preis 2017 beginnt am 1. April 2017 und endet am 
30. Juni 2017 (24:00 Uhr).

Hinweise zur Bewerbung und zur Einreichung Ihrer Beiträge:

  • Es können Originalbeiträge eingereicht werden, die im Zeitraum zwischen dem 1. Juli 2016 (00:00 Uhr) und dem 30. Juni 2017 (24:00 Uhr) in deutscher Sprache erstpubliziert bzw. erstausgestrahlt worden sind. 
  • Es werden nur Einsendungen berücksichtigt, die unter Verwendung der offiziellen Online-Bewerbungsformulare bei der Otto Brenner Stiftung eingehen. Bitte verwenden Sie das Bewerbungsformular der entsprechenden Kategorie des Preises, auf welche Sie sich bewerben möchten:
    • Brenner Preis allgemein (1. Preis, 2. Preis, 3.Preis)
    • Newcomerpreis (Altersgrenze 30 Jahre)
    • Medienprojektpreis
    • Antrag Recherche-Stipendium
  • Es besteht keine Einschränkung in Bezug auf das Medium, Thema, Ressort oder Genre der Veröffentlichung.
  • Bei der Bewerbung zum Newcomerpreis besteht eine Altersbegrenzung von 30 Jahren (der Bewerber muss nach dem 30.06.1987 geboren sein).
  • Bitte bewerben Sie sich nicht mit einem identischen Beitrag in verschiedenen Kategorien. In diesem Fall wird nur der Beitrag berücksichtigt, der als erstes bei der Otto Brenner Stiftung eingegangen ist.
  • Auch der Umwelt zuliebe ist es zunächst nicht erforderlich, dass Sie uns Originale oder Ausdrucke Ihres Beitrags sowie Sendemanuskripte auf dem Postweg zusenden.
  • Falls Sie fehlerhafte Angaben gemacht haben, Pflichtfelder nicht ausgefüllt wurden oder Sie sich bei der Eingabe des Captcha-Code vertippt haben, müssen Sie die pdf-Daten erneut lokal auswählen.
  • Wenn Sie sich mit mehreren Beiträgen zu verschiedenen Themen bewerben möchten, benutzen Sie bitte für jeden Beitrag ein individuelles Bewerbungsformular.
  • Wenn Sie offene Fragen haben, schauen Sie bitte zunächst in unsere FAQ, vielleicht finden Sie dort die entsprechende Antwort.

Printbeiträge, Internetpublikationen, Onlineprojekte, Sendemanuskripte und Buchveröffentlichungen

  • Printbeiträge/ Internetpublikationen (Onlineartikel) reichen Sie bitte als pdf-Dateien ein. Bitte achten Sie darauf, dass die eingereichten pdf-Daten nicht mit einem Kennwort versehen sind!
  • Bei reinen Onlineprojekten/ Interaktiven Onlinepublikationen darf das Datei-Uploadfeld im Bewerbungsformular auch nicht leer bleiben. Bitte laden Sie in diesem Fall eine kurze Projektbeschreibung oder einen Screenshot der Seite hoch und geben im Formular den entsprechenden Link zum Projekt an.
  • Sendemanuskripte (O-Töne Ihres Fernseh- oder Hörfunkbeitrags) reichen Sie bitte ebenfalls als pdf-Dateien ein und laden dieses direkt im Bewerbungsformular hoch. Bitte achten Sie auch hier darauf, dass die eingereichten pdf-Daten nicht mit einem Kennwort versehen sind!
  • Wenn Sie sich mit einer Buchveröffentlichung bewerben, benötigen wir neben einer digitalen Version als pdf des Buches auch acht Verlagsexemplare Ihrer Publikation. Bitte lassen Sie uns diese per Post zukommen.
  • Wenn Sie eine Beitragsreihe/ Artikelserie mit mehreren Beiträgen zum selben Thema einreichen wollen, benutzen Sie hierfür bitte nur ein Bewerbungsformular und bündeln Sie die Beiträge bei der digitalen Übermittlung ohne Kennwortschutz möglichst chronologisch in einem pdf-Dokument.
  • Die pdf-Dateien Ihrer Beiträge können Sie direkt im Bewerbungsformular über den Button "Datei auswählen" lokal auf Ihrem Rechner zum Hochladen auswählen. Die Daten werden erst mit Klicken auf den Button "Senden" am Ende des Formulars an die Otto Brenner Stiftung übermittelt.

Medienformate- und Übermittlung

Hörfunkbeiträge können nur in bestimmten Formaten entgegen genommen werden.

  • Bitte laden Sie Ihren Hörfunkbeitrag nicht in einem Online-Bewerbungsformular hoch!
  • Nach Ihrer Online-Bewerbung können Sie uns Ihren Beitrag gerne digital (mp3) über unseren ftp-Server übermitteln.
    Zur Übermittlung der Daten über unseren ftp-Server empfehlen wir Programme wie filezilla oder cyberduck.
  • Sie können ebenfalls den Onlineaustauschdienst cryptshare der IG Metall für eine verschlüsselte Übertragung Ihrer Medienbeiträge nutzen.
  • Falls Sie den ftp-Upload bzw. die Onlineübermittlung nicht nutzen möchten, senden Sie uns bitte Ihren Original-Beitrag auf Medium (Daten-CD, USB-Stick) als MP3-Datei zu. CD-DA Daten (normales Audio-CD Format) und Containerformate wie WAVE oder WAV werden nicht akzeptiert.
  • Falls Ihr Hörfunkbeitrag bereits im Internet an einer anderen Stelle zum freien Download zur Verfügung steht, schicken Sie uns bitte nach Ihrer Bewerbung eine Mail mit dem entsprechenden Link oder geben Sie den Link direkt im Bewerbungsformular an.
  • Zu jedem Hörfunkbeitrag reichen Sie bitte ein Sendemanuskript als pdf-Datei oder .doc(x)-Datei des entsprechenden Beitrages ein. Dieses übermitteln Sie bitte direkt im Bewerbungsformular wie oben beschrieben an uns.

Fernsehbeiträge können nur in bestimmten Dateiformaten entgegen genommen werden! (Warum ist das so?)

  • Akzeptierte Video-Formate:
    • MP4-Video (Videocodec: H264 oder MPEG4, 25fps, 720x576 oder, 4:3 oder 720x404, 16:9, min 768kbps; Audio: AAC, min 32000hz, min 96kbps, 2-Kanal Stereo)
    • AVI (XviD MPEG-4, 25fps, 720x576, 4:3 oder 720x404, 16:9, min 768kbps; Audio: MP3, min 32000hz, min 96kbps, 2-Kanal Stereo)
  • Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass keine Werbeblöcke in Ihren Beiträgen enthalten sind.
  • Nach Ihrer Online-Bewerbung können Sie uns Ihren Beitrag gerne digital (Formate siehe oben) über unseren ftp-Server übermitteln oder den verschlüsselten Onlineaustauschdienst cryptshare der IG Metall übermitteln.
    Zur Übermittlung der Daten über unseren ftp-Server empfehlen wir Programme wie filezilla oder cyberduck.
  • Falls Sie den ftp-Upload bzw. die Onlineübermittlung nicht nutzen möchten, senden Sie uns bitte Ihren Beitrag  auf Medium per Post (nur Daten-DVD, Daten-CD, USB-Stick. Keine Film-DVD mit VOB-Container Daten!!in einem der oben genannten Formate zu. Legen Sie Ihrer Postsendung bitte einen Ausdruck Ihrer Bewerbungsbestätigung, die Sie per Mail erhalten haben, bei.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
Die Gewinnerinnen und Gewinner werden informiert, sobald die Jury getagt hat.