Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus

Seit 2005 vergibt die Otto Brenner Stiftung den Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus. 2019 lobt die OBS den Preis zum 15. Mal aus. Der Bewerbungszeitraum für den Otto Brenner Preis 2019 beginnt am 1. April 2019 und endet am 30. Juni 2019. Am 17. September 2019 trifft die Jury die Entscheidungen über die Preisträger.


Momentan befindet sich unsere neue Seite noch im Aufbau, fehlende Inhalte werden nach und nach zur Verfügung gestellt.

Informationen zu den Preisträgern und den Preisverleihungen

Die Preisträger und die Preisverleihung 2018

Zum Thema  Die Preisträger und die Preisverleihung 2018

Die Preisträger und die Preisverleihung 2017

Zum Thema  Die Preisträger und die Preisverleihung 2017

Die Preisträger und die Preisverleihung 2016

Zum Thema  Die Preisträger und die Preisverleihung 2016

Die Preisträger und die Preisverleihung 2015

Zum Thema  Die Preisträger und die Preisverleihung 2015

Die Preisträger und die Preisverleihung 2014

Zum Thema  Die Preisträger und die Preisverleihung 2014

Die Preisträger und die Preisverleihung 2013

Zum Thema  Die Preisträger und die Preisverleihung 2013

Informationen zur Jury des Otto Brenner Preises

Zum Thema  Informationen zur Jury des Otto Brenner Preises

Stimmen zum Otto Brenner Preis

Henriette Löwisch, Jurymitglied
Die Otto Brenner Stiftung zeichnet journalistische Arbeiten aus, die für die Schülerinnen und Schüler der DJS ein Riesen-Ansporn sind: für mutigen Journalismus, gründliche Recherche und kreatives Erzählen.
- Henriette Löwisch, Jurymitglied
Jörg Sadrozinski, Journalist
Für junge Journalisten ist der Otto Brenner Preis Ansporn und Auszeichnung zugleich. Sich um ihn zu bewerben bedeutet, sich mit Missständen auseinanderzusetzen, Kritik zu üben, und so zum Funktionieren der demokratischen Gesellschaft beizutragen. Ihn zu erhalten heißt, Exzellenz bewiesen zu haben - in der Recherche und bei der Umsetzung.
- Jörg Sadrozinski, Journalist