Otto Brenner Preis

Prof. Dr. Thomas Leif

Prof. Dr. Thomas Leif
Foto: SWR

Danke Thomas für die lange Zusammenarbeit und für die Freundschaft. Du warst nicht nur für die Otto Brenner Stiftung ein wertvoller Ideengeber und Impulssetzer. Als Initiator und Mitbegründer des Otto Brenner Preises für kritischen Journalismus hast Du gezeigt, wie sehr Dir der kritische Journalismus und die investigative Recherche am Herzen lagen. Nie werden wir Deinen außergewöhnlichen, kantigen und scharfsinnigen Charakter in den Jurysitzungen und den unzähligen gemeinsamen Veranstaltungen, bei denen Du keine Herausforderung und keinen Diskurs gescheut hast, vergessen. 

Wir werden Dich und Deinen außerordentlichen und unermüdlichen Geist vermissen. Danke, dass Du so viel davon mit uns geteilt hast!

Dein Team der Otto Brenner Stiftung

Thomas Leif

Geboren 1959 in Daun/Eifel, ✝ 30. Dezember 2017
Chefreporter SWR Fernsehen, Mainz

Werdegang:

  • 2009-2017: Honorarprofessur für Politologie an der Universität Koblenz-Landau
  • 2009-2013: Moderator der Fernsehsendung "2+Leif", SWR Fernsehen
  • 2001-2011: Vorsitzender der Journalistenvereinigung netzwerk recherche e. V.
  • Seit Januar 1997: Chefreporter Fernsehen beim SWR in Mainz
  • Seit März 1995: Redakteur/Reporter beim SWR-Fernsehen
  • Seit Mai 1985: fester freier Mitarbeiter beim Südwestrundfunk Mainz in den Redaktionen Politik, ARD Aktuell, Report u. a.
  • 1978-85: Studium der Politikwissenschaft, Publizistik und Pädagogik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Bis 1989: Promotion

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Hrsg.: Trainingshandbuch Recherche. Informationsbeschaffung professionell. 2. erw. Auflage, Wiesbaden 2010
  • Ausgebrannt und Angepasst. Die Parteien in der Nachwuchsfalle, München 2009
  • Beraten und Verkauft. McKinsey & Co. – der große Bluff der Unternehmensberater, Gütersloh 2007, 10. Auflage; Aktualisierte Neuauflage; München 2008, (Taschenbuch)
  • Die fünfte Gewalt. Lobbyismus in Deutschland (Hrsg.), Wiesbaden 2006
  • Mehr Leidenschaft: Recherche. Skandal-Geschichten und Enthüllungsberichte. Ein Handbuch zu Recherche und Informationsbeschaffung (Hrsg.), Opladen 2003
  • Leidenschaft: Recherche. Skandal-Geschichten und Enthüllungs-Berichte (Hrsg.), Opladen 1998
  • Rudolf Scharping, die SPD und die Macht (zus. mit Joachim Raschke), Reinbek 1994
  • Die strategische (Ohn)-Macht der Friedensbewegung. Kommunikations- und Entscheidungsstrukturen in den achtziger Jahren, Opladen 1990

  • "Vom Bohren dicker Bretter", Interview mit Thomas Leif, message 4/2011 [PDF - 1MB], siehe auch: www.message-online.com 
  • "Der Stachel im Journalistensitzfleisch", Tom Schimmeck, Rede im Rahmen der nr-Jahreskonferenz 2011 [PDF – 0,4MB]