Otto Brenner Preis – 2. Preis

dotiert mit 5.000 Euro

Julia Fritzsche

Sebastian Dörfler

Julia Fritzsche
(Autorin, Bayern 2, BR Fernsehen, Arte, ARD Alpha)

Julia Fritzsche
geboren 1983 in München

Werdegang

  • 2012-heute: Autorin für Bayern 2, BR Fernsehen, Arte, ARD Alpha u.a.
  • 2010-2012: Volontariat beim Bayerischen Rundfunk, Ressorts: Wissen/Bildung, Kultur, Politik u.a.
  • 2002-2006: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg

Auszeichnungen

  • 2016: Otto Brenner Preis fuür kritischen Journalismus, 2. Preis
  • 2013: Juliane Bartel Medienpreis in der Kategorie "Hörfunk lang" für: "Stell Dich nicht so an!" Indizien für eine Rape Culture

Veröffentlichungen

Sebastian Dörfler
(Freier Journalist)

Sebastian Dörfler
geboren 1982 in Nürnberg

Werdegang

  • seit 2013: freier Autor für den Bayerischen Rundfunk, Arte, der Freitag, taz, u.a.
  • 2010-2012: Crossmediale Ausbildung an der Ev. Journalistenschule, Berlin

Auszeichnungen

  • 2016: Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus, 2. Preis

Veröffentlichungen

  • 2016: Radiofeature "Das Pogrom von Hoyerswerda: Eine Reise in die Gegenwart"
  • 2015: Radiofeature "Alle Jahre wieder: Bleiberechtsproteste von Roma in Deutschland"
  • weitere Radiofeature und Texte: sebastian-doerfler.de 
"'Prolls, Assis und Schmarotzer' – Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet."

Bayerischer Rundfunk, Bayern 2, 19. Juli 2015

00:00:00
00:00:00

Mitschnitt der Preisverleihung

Laudatio von Sonia Seymour Mikich, Preisübergabe durch die Otto Brenner Stiftung und Gespräch der Moderatorin Anja Höfer mit Preisträgerin Julia Fritzsche.