Otto Brenner Preis – Medienprojektpreis

dotiert mit 2.000 Euro

FragDenBundestag.de
(ein Projekt von Open Knowledge Foundation e.V. und abgeordnetenwatch.de)

Martin Reyher (abgeordnetenwatch.de), Maximilian Richt (OKFN e.V.), Arne Semsrott (OKFN e.V.) und Stefan Wehrmeyer (OKFN e.V.)

Über die Auszeichnung:

Martin Reyher
geboren 1976 in Wuppertal

Werdegang

  • 2006 - heute: abgeordnetenwatch.de (seit 2010 Redaktionsleiter)
  • 2004 - 2006: Tätigkeit als Deutsch als Fremdsprache-Lehrer in Madrid
  • 1997 - 2003: Master-Studium der Politikwissenschaft und der Geschichte an den Universitäten TU Darmstadt, University of Wales/Aberystwyth, Universität Heidelberg
  • 1992 - 2002: diverse Praktika und freie Mitarbeit (Meinerzhagener Zeitung, Radio NORA, Baltische Rundschau)

Maximilian Richt
geboren 1994 in München


Werdegang

  • 2015-heute: Ehrenamtlich bei der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
  • 2014-heute: Softwareentwickler bei der headissue GmbH
  • 2011-2014: Ausbildung zum Fachinformatiker

Veröffentlichungen

  • 2016: Launch sehrgutachten.de (Volltextsuche für Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes)
  • 2015: Launch kleineAnfragen.de (Volltextsuche + E-Mail-Abo für Anfragen aus den Parlamenten)

Arne Semsrott
geboren 1988 in Hamburg


Werdegang

  • 2013-heute: Projektleiter für Hochschulwatch bei Transparency Deutschland
  • 2014-heute: Projektleiter für FragDenStaat.de bei der Open Knowledge Foundation Deutschland
  • 2010-2015: Studium der Politikwissenschaft in Berlin und Istanbul
  • 2008-heute: Arbeit als freier Journalist

Mitschnitt der Preisverleihung

Laudatio von Thomas Leif, Preisübergabe durch die Otto Brenner Stiftung und Gespräch der Moderatorin Anja Höfer mit Vertretern der Projekt-Organisationen.