Otto Brenner Preis – Medienprojektpreis

dotiert mit 2.000 Euro

Zum Thema

Der Medienprojektpreis geht an ein Team aus Journalistinnen und Journalisten von BR, NDR und WDR für "Die Hassmaschine – Wie Facebook beim Hass im Netz versagt".

Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema

Das Team des Medienprojektpreis

Zum Thema

Nils Altland
geboren 1988 in Düsseldorf
Journalist / Norddeutscher Rundfunk

Werdegang

  • 2019 - heute: freier Mitarbeiter beim NDR, vor allem ZAPP Medienmagazin
  • 2017 - 2019 Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk
  • 2015 - 2017 Öffentlichkeitsarbeit beim Liquid Democracy e.V. Berlin
  • 2013 - 2017 Masterstudium in Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin
  • 2009 - 2013 Bachelorstudium in Publizistik und Politikwissenschaft an der FU Berlin

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2019: Juliane Bartel Medienpreis
Zum Thema

Christian Basl
geboren 1989 in Regensburg
Volontär / WDR

Werdegang

  • 2019-heute: Volontär beim WDR
  • 2018: Redakteur i. V. bei Zeit Leo
  • 2017-2018: Freier Autor bei Zeit Campus und Zeit Leo 
  • 2017: Reportagereise durch Uganda mit Station beim Observer Uganda
  • 2015-2019: Masterstudium Politische Theorie in Frankfurt a.M. und Darmstadt
  • 2010-2015: Hospitanzen und freie Mitarbeiten beim BR, der Mittelbayerischen Zeitung, DonauTV
  • 2010-2014: Bachelorstudium Politikwissenschaft und Vergleichende Kulturwissenschaft in Regensburg
Zum Thema

Sebastian Bayerl
geboren 1990 in Pfaffenhofen
Digitales Design & Entwicklung / Bayerischer Rundfunk

Werdegang

  • 2020-heute: Entwickler bei BR Data / Ai & Automation Lab
  • 2017-2020: Entwickler bei MediaMarktSaturn
  • 2016-2017: Google News Lab Follow bei Mittelbayerische Zeitung
  • 2014-2017: Studium Interaktive Mediensysteme an der HS Augsburg
Zum Thema

Pia Dangelmayer
geboren 1982 in Mainz
Redakteurin und Investigativjournalistin BR Recherche/BR Data, Bayerischer Rundfunk

Werdegang

  • 2016-heute: Reporterin und Redakteurin im Investigativ- und Datenteam BR Recherche/BR Data
  • 2017-heute: Trainerin für (investigative) Recherche u.a. bei den Volontären des Bayerischen Rundfunks, an der Akademie der Bayerischen Presse und an der ARD.ZDF-Medienakademie
  • 2015 Gastredakteurin beim investigativen Recherche-Newsroom ProPublica/New York, Arthur. F. Burns-Stipendiatin
  • 2009–2016 Journalistin und Autorin für die Politikmagazine report München und Kontrovers sowie das Jugendmagazin PULS
  • 2007-2009 Programmvolontärin Bayerischer Rundfunk
  • 2007 Projektredakteurin Rheinischer Merkur
  • 2002–2007 Journalistenakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • 2001-2007 Magister-Studium Politische Wissenschaft, Romanistik und Psychologie in Heidelberg, Paris und München

Auszeichnungen

  • 2019: Journalistenpreis des WEISSEN RINGS in der Kategorie Hörfunk für "Die Tablettenkinder"
  • 2019: Helmut Schmidt Journalistenpreis, 2. Preis für "Blackbox Schufa"
  • 2017: Deutscher Wirtschaftsfilmpreis für „Madeira – Steuerparadies mit Segen der EU-Kommission“
  • 2017: Pulitzer Prize for Public Service für "Nuisance Abatement", im Team von ProPublica und New York Daily News
  • 2016: Frontpage Award des Newswomen's Club of New York in der Kategorie In-Depth Reporting für "Nuisance Abatement", im Team von ProPublica und New York Daily News
  • 2016: Civis Online Media Prize für „NSU.Interviews“
  • 2015: Salus Medienpreis für ARD Exclusiv „Propagandaschlacht um die Gentechnik“
  • 2013: Top Ten der Newcomer/-in des Jahres 2013 beim "medium magazin"-Preis "Journalist des Jahres"
Zum Thema

Anna Hunger
geboren 1982 in München
Bayerischer Rundfunk

Werdegang

  • Anna Hunger lebt und arbeitet in München
  • Dozentin und Ausbilderin – Multimediadesign seit 2012
    Ausbildung für Schüler und Duale Studenten der Uni Ravensburg
  • Motion- und Onlinedesignerin Bayerischer Rundfunk seit 2007 
  • On-Air Design, Animationen und Print
    Multimedia-Art (Freelancerin) 2003-2007
  • Fachhochschule Salzburg
    Multimedia-Art-Studium (Magister) 2003
    Schwerpunkte: Grafikdesign, Animation und Regie 
  • Ausbildung 2001
    Multimediadesign

Veröffentlichungen

  • "Der schwache Staat" - ARD 2020
  • „Homo Digitalis“ – BR, ARTE, ORF 2018
  • „Pharmacrime“ – ARD 2017
  • „Gift – Gefährliche Medikamente“ – BR 2017
  • „Drohnen“ – der ferngesteuerte Krieg – BR 2015
  • „Das Oktoberfest-Attentat“ – ARD 2014
Zum Thema

Barbara Jung
geboren 1980 in Pirmasens
Redakteurin, NDR

Werdegang

  • 2012-heute Redakteurin/Reporterin Norddeutscher Rundfunk u.a. für Tagesschau/Tagesthemen
  • 2010-2012 Volontariat Norddeutscher Rundfunk
  • 2007-2009 Producerin Pro GmbH Doku und Reportage Berlin
  • 2003-2010 Studium Neuere/Neueste Geschichte und Spanische Philologie Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2000-2003 Redakteurin Entertainment Factory München
  • 1996-2000 Freie Mitarbeiterin Pirmasenser Zeitung
Zum Thema

Uli Köppen
geboren 1981 in Landshut
Redaktionsleitung, BR

Werdegang

  • seit 2020: Gründung und Redaktionsleitung AI + Automation Lab, Co-Leitung BR Data
  • 2018-2019: Nieman Fellow in Harvard und am MIT in Boston/Cambridge
  • seit 2015: Teamleitung des Datenteams BR Data
  • 2014-2020: Mitgründerin des Journalistenkollektivs für Slow Journalism butterland
  • 2012-2015: Aufbau und Teamleitung Transmedia-Team BR
  • 2011-2012: Teamleitung Kultur BR.de
  • 2009-2011: Reporterin BR.de
  • 2001-2012: Freelancer und Stipendien u.a. bei Süddeutsche Zeitung, Nachrichtenagentur dapd, arte
  • 2003-2009: Studium der Komparatistik/Semiotik, Französisch und Theaterwissenschaft an der LMU, München und der Sorbonne, Paris
  • 2001-2003: Volontariat beim Straubinger Tagblatt

Auszeichnungen

  • 2020: Deutscher Journalistenpreis in der Kategorie IT & Innovation
  • 2019: Helmut Schmidt Journalistenpreis (2. Platz)
  • 2019: Wirtschaftsjournalistin des Jahres in der Kategorie Verbraucher (3. Platz)
  • 2019: Wirtschaftsredaktion des Jahres in der Kategorie Verbraucher (3. Platz)
  • 2018: Philip Meyer Award (3. Platz)
  • 2017: Pressefreiheitspreis des Bayerischen Journalistenverbandes (1. Platz)
  • 2016: CIVIS Medienpreis in der Kategorie Webvideos

Veröffentlichungen

  • 2018: Mitarbeit am Buch "Data-Driven Storytelling"
  • 2016: Beitrag zum Buch "Story Now - Ein Handbuch für Digitales Erzählen"
Zum Thema

Palina Milling
geboren 1987 in Minsk
Redakteurin/WDR

Werdegang

  • 2019 - heute: Redakteurin/Reporterin beim WDR
  • 2017 - 2019: Programmvolontariat beim WDR
  • 2014 - 2019: freie Autorin für Hörfunk und Fernsehen
  • 2011 - 2015: Master of Arts in "New Media Journalism" in Leipzig, Hamburg, Luzern und Salzburg
  • 2008 - 2009: Magister-Studium der Sprachwissenschaften an der Universität in Minsk
Zum Thema

Benedikt Nabben
geboren 1990 in Trier
Reporter und Videojournalist, BR

Werdegang

  • 2019-heute: Journalist für den Bayerischen Rundfunk/ARD
  • 2017-2019: Trimediales Volontariat beim Bayerischen Rundfunk
  • 2011-2017: Studium Politik- und Kommunikationswissenschaft

Auszeichnungen

  • 2016: European Newspaper Award (Kategorie "Konzept/Innovation")
  • 2016: Deutscher Lokaljournalistenpreis (Kategorie "Menschen")
Zum Thema

Verena Nierle
geboren 1976 in Ingolstadt
Investigavjournalistin BR Recherche/BR Data (BR)

Werdegang

  • 2018 - heute Redaktionsleiterin BR Recherche/BR Data
  • 2016 - 2018 Teamleiterin BR Recherche
  • 2006 - 2016 Redakteurin beim BR-Politikmagazin Kontrovers 
  • 2003 - 2006 Autorin für verschiedene TV-Magazine
  • 2001 - 2003 Volontariat beim BR
  • 1995 - 2000 Studium der Neueren und Neuesten Geschichte an der LMU in München und an der Sorbonne in Paris

Auszeichnungen

Auszeichnungen für das Investigativ-und Datenteam des BR (Auswahl):

  • 2020 Deutscher Journalistenpreis
  • 2019 Journalistenpreis Weisser Ring
  • 2018 und 2019 Georg-Schreiber-Medienpreis
  • 2017 Deutscher Wirtschaftsfilmpreis
Zum Thema

Sebastian Pittelkow
geboren 1982 in Dresden
NDR Ressort Investigation / ARD

Werdegang

  • 2016 - heute: Reporter im Ressort Investigation NDR/ARD
  • 2011 - 2016: investigativer Reporter und Videojournalist MDR/ARD - zuletzt bei den politischen Nachrichtenmagazinen "Exakt" und "Fakt"
  • 2003-2011: Studium der Journalistik (Dipl.) an der Universität Leipzig

Auszeichnungen

  • 2020: Internationale Wirtschaftsfilmtage - Goldene „Victoria“/Beste Wirtschaftsdokumentation
  • 2019: Ernst-Schneider-Preis - Nominierung "Große Wirtschaftssendung"
  • 2017: Deutscher Fernsehpreis - Nominierung "Beste Dokumentation/Reportage"
  • 2017: Marler Medienpreis Menschenrechte / Amnesty International
Zum Thema

Maximilian Richt
geboren 1994 in München
Entwickler, BR Data

Werdegang

  • 2019-heute: Softwareentwickler, Stadt Ulm
  • 2018-2019: Entwickler, BR Data
  • 2015-heute: Ehrenamtlich bei der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
  • 2014-2018: Softwareentwickler, Veranstaltungsticketing
  • 2011-2014: Ausbildung zum Fachinformatiker

Auszeichnungen

  • 2020: Deutscher Journalistenpreis (djp)
  • 2016: Otto Brenner Preis, Medienprojektpreis für Frag­Den­Bun­des­tag.de

Veröffentlichungen

  • 2019: "Angriff auf das Herz der deutschen Industrie", Bayerischer Rundfunk
  • 2016: Launch sehrgutachten.de (Volltextsuche für Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes)
  • 2015: Launch kleineAnfragen.de (Volltextsuche + E-Mail-Abo für Anfragen aus den Parlamenten)
Zum Thema

Katja Riedel
geboren 1979 in Rotenburg an der Fulda
Investigative Journalistin WDR Investigativ

Werdegang

  • 2016 bis heute Reporterin WDR Investigativ in Recherchekooperation WDR/NDR/Süddeutsche Zeitung
  • Seit 2008 Redakteurin Süddeutsche Zeitung
  • 2005/06 Deutsche Journalistenschule
  • 1998-2004 Studium Geschichte u Germanistik, Leipzig, Gießen, München/ Staatsexamen 

Auszeichnungen

  • 2020 Deutscher Fernsehpreis, Dokumenation "Die unheimliche Macht der Berater"
  • 2016 Deutscher Lokaljournalistenpreis (2. Platz) für Serie "Stadt der Frauen"

Veröffentlichungen

  • 2017 folgende: Enthüllungen zur Parteispendenaffäre der AfD, unter anderem illegale Parteispende aus der Schweiz zugunsten Alice Weidel
Zum Thema

Niels Ringler
geboren 1983 in Dachau
Datenjournalist, BR

Werdegang

  • 2016-heute: Datenjournalist beim Bayerischen Rundfunk
  • 2012-2015 Studium Mathematik & Bioinformatik in Regensburg
  • 2010-2012 Studiotechniker im ARD-Auslandsstudio Tel Aviv
  • 2007-2010 Ausbildung zum Mediengestalter in Bild und Ton beim Bayerischen Rundfunk

Veröffentlichungen

  • 2019: Bedingt barrierefrei: Die defekten Aufzüge der Deutschen Bahn 
  • 2018: Mindestmengen: Komplexe OPs, keine Kontrolle
  • 2016: Die Männerdroge Testosteron
Zum Thema

Robert Schöffel
geboren 1979 in Weiden
Bayerischer Rundfunk, BR

Werdegang

  • 2015 - heute: Co-Team-Lead bei BR Data/Bayerischer Rundfunk
  • 2008-2015: Journalist bei Bayerischer Rundfunk
  • 2002-2008: Studium der Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Theaterwissenschaft an der LMU München

Auszeichnungen

  • 2020: Deutscher Journalistenpreis in der Kategorie IT & Innovation
  • 2019: Helmut Schmidt Journalistenpreis (2. Platz)
  • 2019: Wirtschaftsjournalist des Jahres in der Kategorie Verbraucher (3. Platz)
  • 2018: Philip Meyer Award (3. Platz)
  • 2017: Pressefreiheitspreis des Bayerischen Journalistenverbandes
  • 2016: CIVIS Medienpreis in der Kategorie Webvideos

Veröffentlichungen

  • 2020: Die Hassmaschine - Datenjournalistische Recherche zu Hasskommentaren auf Facebook
  • 2018: Erhöhtes Risiko - Datenjournalistische Analyse zu dem Scoring-Algorithmus der Schufa
  • 2017: Hanna und Ismail - Datenjournalistische Recherche zu Diskriminierung auf dem Mietmarkt
Zum Thema

Morteza Shahrezaye
geboren 1988 in Golpayegan
Bayerischer Rundfunk

Zum Thema

Hakan Tanriverdi
geboren 1994 in München
Reporter für IT- und Cybersicherheit, BR

Werdegang

  • 2019 - heute: Reporter für IT- und Cybersicherheit beim Bayerischen Rundfunk
  • 2015-2016: NYC-Korrespondent SZ.de
  • 2013 - 2018: Reporter Süddeutsche Zeitung

Auszeichnungen

  • Journalistenpreis Informatik 2018
Zum Thema

Maximilian Zierer
geboren 1986 in München
Reporter/Bayerischer Rundfunk

Werdegang

  • 2015-heute: Reporter BR Recherche/BR Data
  • 2013-2015: freier Reporter Bayerischer Rundfunk
  • 2011-2013: Deutsche Journalistenschule/Master Journalismus LMU München
  • 2007-2011: Studium Medienwissenschaft Universität Regensburg

Auszeichnungen

  • 2020: Deutscher Journalistenpreis (djp)
  • 2019: Helmut-Schmidt-Journalistenpreis
  • 2017: Deutscher Wirtschaftsfilmpreis