Otto Brenner Preis

3. Preis

Otto Brenner Preis - 3. Preis
dotiert mit 3.000 Euro

Sebastian Strube
(freier Journalist)

Hörfunkbeitrag "Crowdwork. Vom Entstehen der digitalen Arbeiterklasse", Bayern 2, Zündfunk Generator, 12. Januar 2014.

Dauer: 00:56:09

Herzlich willkommen auf unserer Webseite. Sie haben leider keinen Flash-Player installiert. Um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten, sollten Sie diesen benutzen.

Den Flash-Player können Sie durch Klicken auf das Bild unten herunterladen. Sie werden dazu auf eine externe Seite weitergeleitet.

Get Adobe Flash player

Crowdwork. Vom Entstehen der digitalen Arbeiterklasse

Mitschnitt der Preisverleihung

Laudatio von Jury-Mitglied Volker Lilienthal und Gespräch Anja Höfer mit Preisträger Sebastian Strube.

Sebastian Strube
geboren 1975 in Bogen

Werdegang

  • 2003-heute: Bayerischer Rundfunk: Zündfunk, Familienfunk, Wissenschaft, 
    freier Reporter und Autor
  • 2012-heute: SZ Digitale Medien, Freie Mitarbeit Social Media
  • 2011-2012: loopfilm, Produktionsfirma für historische TV-Dokumentationen, Freie Mitarbeit
  • 2010-2011: UFA Cinema, Kinoproduktion, Koordination von historischer Recherche und Beratung
  • 2005-2010: Bayerische Landeszentrale für Neue Medien Abteilung Programm, Anstellung in Teilzeit

Akademisches Curriculum

  • 2005-2011: Promotion im Bereich Zeitgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität. Note Arbeit: Magna cum laude
  • 1995-2002: Magister der Neuen Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität. Note Arbeit: 1,8. Note Gesamt: 2,1.