Dokumentation der Preisverleihung 2014

Dokumentation der medienpolitischen Tagung 2014

Informationen zu den Preisträgern 2014

Otto Brenner Preis "Spezial"

dotiert mit 10.000 Euro

Mathias Greffrath erhält den Otto Brenner Preis "Spezial" für sein journalistisches Lebenswerk

weitere Informationen

Otto Brenner Preis – 1. Preis

dotiert mit 10.000 Euro

Kerstin Kohlenberg, Petra Pinzler und Wolfgang Uchatius (DIE ZEIT) erhalten den 1. Preis für ihren ZEIT-Beitrag  "Im Namen des Geldes".

weitere Informationen

Kerstin Kohlenberg

Petra Pinzler

Wolfgang Uchatius

Otto Brenner Preis – 2. Preis

dotiert mit 5.000 Euro

Jan Schmitt (freier Autor, WDR)und Frank Konopatzki (freier Autor, WDR) erhalten den 2. Preis für die Fernseh-Dokumentation „Steuerfrei: Wie Konzerne Europas Kassen plündern“.

Jan Schmitt

Frank Konopatzki

Otto Brenner Preis – 3. Preis

Sebastian Strube(freier Journalist) erhält den 3. Preis für seinen Hörfunkbeitrag "Crowdwork. Vom Entstehen der digitalen Arbeiterklasse"

weitere Informationen

Otto Brenner Preis – Newcomerpreis

dotiert mit 2.000 Euro

Eva Achinger (Bayrischer Rundfunk) erhält für ihren Hörfunkbeitrag "Black Box Psychiatrie" den Newcomerpreis.

weitere Informationen

Otto Brenner Preis – Medienprojektpreis

dotiert mit 2.000 Euro

Die Non Profit Plattform Dossier erhält den Medienprojektpreis für "Dossier: Asyl".

weitere Informationen

Recherche Stipendien 2014

Martina Janning

Beate Krol

dotiert mit 5.000 Euro 

Martina Janning (Redakteurin, SWR) und Beate Krol (freie Redakteurin)

Ernstfall Ehec - eine Epidemie und ihre ungeklärten Fragen

weitere Informationen zum Stipendium

Zum Thema